Die ub.mdw empfiehlt

In ihrem Empfehlungsdienst "Librarian's Choice" wirft die ub.mdw monatlich Schlaglichter auf Besonderheiten aus ihrem Bestand.
 

LC # 50 | April 2019

Publikumslieblinge

Seit etwas mehr als 20 Jahren erfasst die ub.mdw ihre Bestände in einem elektronischen Katalog, seit mehr als 15 Jahren werden auch die Ausleihen elektronisch verbucht. Damit lässt sich nun gut nachvollziehen, welche Bücher oder Noten wie oft ausgeliehen werden.

Zur 50. Ausgabe des Librarian's choice wollten wir nun genauer wissen was eigentlich Ihr "choice" ist und haben die 50 meist ausgeliehenen Titel ermittelt.

Wenig überraschend: die ub.mdw wird überwiegend als Notenbibliothek genützt. Fast 80 % der Ausleihen der letzten 15 Jahre waren Notenbände. Fast die Hälfte davon sind unterschiedliche Ausgaben der Vokalmusik - gewissermaßen ein bibliothekarischer Nachhall der Gründungsidee unserer Anfang des 19. Jahrhunderts als "Singschule" eingerichteten Universität.

Doch wie schaut es im Detail aus? Welches Werk wurde am häufigsten ausgeliehen? Welcher Komponist hat die meisten Hits unter den Top 50? Welche Bücher haben es in die Auswahl geschafft? Gibt es gar ein Buch unter den zehn häufigsten Entlehnungen? Gibt es Unerwartetes?

Sehen Sie selbst, Spot on: Die 50 am häufigsten ausgeliehenen Titel aus den Beständen der ub.mdw

(Text: STM/ub.mdw)

 

Librarian's Choice Archiv

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012